Der britische Folksänger, der gleichzeitig mehrere Instrumente beherrscht (Gitarre, Geige, Banjo) spielt heute Abend in der Brotfabrik in Frankfurt am Main. Weitere Tourdaten findet ihr auf seiner Homepage.

Als ich heute zum ersten Mal in sein neues Album “Word of Mouth” reinhörte, war ich mir nicht so sicher, was ich davon halten soll. Ich dachte direkt “cross-over-folk”. Warum kann ich gar nicht so genau sagen. Ich weiß noch immer nicht, ob es mir wirklich zusagt. Aber wer im Rhein-Main-Gebiet lebt und Zeit und Lust auf “folkige” Musik heute Abend hat, ist sicher in der Brotfabrik heute Abend gut aufgehoben.

Was denkst Du?

Wie ist Deine Meinung?