Im Aufbau sind Sackpfeifen generell zu einander recht ähnlich. Je nach Art, Variation oder Herkunft können sich die Anzahl der Bordunpfeifen unterscheiden. Manchmal wird ein Dudelsack auch durch einen Blasebalg betrieben und hat somit kein Mundstück.

Ein Dudelsack besteht aus diversen Einzelteilen. Dazu im Folgenden eine Zeichung der kleinen mittelalterlichen Marktsackpfeife “German Smallpipe” sowie die Namen der einzelnen Komponenten in Deutsch und Englisch.

Wenn Du Lust hast, komm vorbei! Wir vereinbaren gerne einen Termin zum Probespielen. Wie Du das Instrument spielst, lernst Du in unseren Dudelsack-Workshops.

gsp

  1. Sack – bag
  2. Spielpfeife – pipe chanter
  3. Windkapsel – air chamber
  4. Doppelrohrblatt der Spielpfeife – chanter reed
  5. Spielpfeifenstock – chanter stock
  6. Wechselstockeinsatz – mounts for changing stocks
  7. Stock des Blasrohrs – blowpipe stock
  8. Rückschlagventil – one-way valve
  9. Anblasrohr – blowpipe / blowstick
  10. Bordunstock – drone stock
  11. Bordunreed – drone reed
  12. Bordunmittelteil – drone joint
  13. Bordunendteil – drone top