Dudelsack finanzieren

Ja, Du kannst den Dudelsack auch mieten. Dadurch wird für Dich der Einstieg in die Welt der Dudelsackmusik deutlich leichter. Denn zu Beginn stellt sich für Dudelsackschüler oft die Gretchenfrage: Wie finde ich ein gutes Instrument für wenig Geld? Mit unserem Angebot „rent an instrument“ kommen wir Dir auch finanziell ein großes Stück entgegen. Du […]

Mittelalter Dudelsack lernen

Viele kennen sie, die „mittelalterlichen“ Dudelsäcke von In Extremo, Corvus Corax, Subway to Sally oder Schelmish. Kaum zu überhören ist der Marktsack auf den Mittelaltermärkten, wie sie in Deutschland, Tschechien und einigen weiteren europäischen Ländern veranstaltet werden. Die Mittelalter-Szene in Deutschland erfreut sich einer immer größeren Beliebtheit bei Jung und Alt. So fanden im Jahr […]

God Rest Ye Merry, Gentlemen

Das traditionelle englische Weihnachtslied God Rest Ye Merry, Gentlemen wurde erstmals in einer im Jahre 1833 herausgegebenen Sammlung von Weihnachtsliedern veröffentlicht. Es kommt aus dem Mittelelenglischen und bedeutet sinngemäß ‚Gott mache euch froh, meine Herren‘.

Kings of Orient

We Three Kings of Orient Are wurde im Jahre 1857 von dem Amerikaner John Henry Hopkins, Jr. geschrieben. Es zählt zu den bekannten englischen Weihnachtsliedern.

O Come, O Come Emmanuel

O Come, O Come Emmanuel ist der englische Titel für das Adventlied „Veni, Veni, Emmanuel“ auf latein. Auf Deutsch lautet der Titel „O Komm, O komm, Immanuel“. Der älteste Beleg ist eine Auflage des Gesangbuchs Psalteriolum Cantionum Catholicarum von Johannes Heringsdorf, das im Jahre 1710 in Köln herauskam.

Entre le bœuf et l’âne gris

Entre le bœuf et l’âne gris fand seinen Ursprung zwischen dem 18. und 19. Jahrhundert. Es ist ein traditionelles französisches Weihnachtslied und handelt von dem Jesuskind in der Krippe, umgeben von Ochs und Esel.

Es kommt ein Schiff, geladen

Es kommt ein Schiff, geladen gehört zu den ältesten deutschsprachigen geistlichen Liedern für den Advent. Die älteste erhaltene Textquelle entstand vor dem Jahre 1450 in dem Straßburger Dominikanerinnenkloster St. Nicolaus in undis.

Wie viele Töne hat die German Smallpipe?

Die German Smallpipe wird ähnlich wie eine Blockflöte gespielt. Sie kann regulär neun verschiedene Töne wiedergeben: tiefes G, tiefes A, H, C, D, E, Fis, hohes G, hohes A. Der 10. Ton F lässt sich als Gabelgriff spielen. Weitere zwei Töne sind durch ebenfalls Gabelgriffe möglich, können aber vom definierten Tonwert abweichen. Bei Gis/As bleibt […]

Vergleich zwischen German Smallpipe und Hümmelchen

Du möchtest Mittelalter-Dudelsack lernen? Du kannst Dich nicht zwischen Hümmelchen und German Smallpipe entscheiden? World of Folk zeigt Dir die Unterschiede und hilft Dir bei Deiner Entscheidung. Das Hümmelchen ist ein historisches Instrument aus der Renaissance. Ähnlich wie die German Smallipe klingt sie recht leise und kann in Blockflöten-Griffweise gespielt werden. Hümmelchen gibt es in […]