Ort: Dudelsack-Akademie in Hofheim am Taunus
Ort: Dudelsack-Akademie in Hofheim am Taunus


Joachim Schiefer richtet seinen Kurs an Dudelsackspieler, die Interesse haben mehr über die Zusammenhänge von Körperhaltung, Spielmotorik und Bewegungsphysiologie zu erfahren. Deshalb wird in diesem Workshop der Einfluss von Körper- und Instrumentalhaltung auf die Freiheit in der Motorik beim Dudelsackspiel erlebbar gemacht. Anatomische Grundlagen von Haltung und Bewegung (Evolution, Körperhaltung, Sitzen, Stehen, Instrumentalhaltung) werden in Theorie und Praxis behandelt. Grundlegende motorische Zusammenhänge werden vermittelt, um hemmende Einflüsse auf die Spieltechnik zu verstehen.

Dozent: Joachim Schiefer
Dozent: Joachim Schiefer

Der Einfluss von Haltungsgewohnheiten auf die Atmung wird beleuchtet und wir gehen der Frage nach: Was ist Atemstütze? Mit den praktischen Übungen der Urgestalten von Haltung und Bewegung nach G.O. van de Klashorst werden Eigenwahrnehmung und Kompetenz in motorischer Selbstverantwortlichkeit verbessert was eine disponierte Körperhaltung als Basis für individuell optimale Feinmotorik ausbildet. Im zweiten Teil des Workshops am Sonntag gibt es Gelegenheit zu Einzelsessions. Hier können Lösungsansätze für individuelle Fragestellungen durch Analyse von Körperhaltung und Spielmotorik angeboten werden.

Workshop-Termine

  • Sa., 17.01.2015 (11-18 Uhr)
  • Am Sonntag, den 18. Januar, gibt es die Möglichkeit zu Einzelstunden.

Ort ist die Dudelsack-Akademie, Hauptstr. 68, 65719 Hofheim a. Ts.

Geeignet für Dudelsackspieler jedweden spielerischen Niveaus. Mitzubringen sind das eigene Instrument, eine Isomatte oder Wolldecke, eine bequeme Jogginghose und warme Socken.

Kursgebühr beträgt € 90,- bzw. € 75,- für Schüler der Dudelsack-Akademie (Endpreise, einschließlich der ggf. anwendbaren Umsatzsteuer).

Wie ist Deine Meinung?

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.