Wee-Pipe schottisch

466,00 

Mit der Wee-Pipe lernst Du sehr leicht schottischen Dudelsack spielen. Klein, handlich, in Zimmerlautstärke.

  • Einstiegsdudelsack
  • Zweitinstrument zur Great Highland Bagpipe
  • auch als Kinderversion verfügbar
Artikelnummer: 2325 Kategorie:

Beschreibung

Der Dudelsack gehört zu den ältesten Instrumenten Europas. Der Begriff ist zwar geläufig, doch schräge Musik kommt aus der Sackpfeife nicht raus. Ob Folk, Rock, Metal oder Meditationsmusik: Das schottische Original punktet mit einem breiten Klangspektrum, das in vielen Musikgenres einen festen Platz hat.

Dudelsack lernen: mit einer Wee-Pipe kein Problem

Zieht Dich der markante Sound in seinen Bann, dann solltest Du wie viele andere Profimusiker Dudelsack lernen. Aller Anfang ist normalerweise schwer, doch mit der Wee-Pipe von Bieger Pipes steht dem unkomplizierten Einstieg nichts im Weg. Selbst für Fortgeschrittene ist das Qualitätsmodell eine clevere Wahl, denn es lässt sich optimal als Zweitinstrument nutzen.

Dudelsack lernen mit leichtem Einstieg

Die Great Highland Bagpipe ist das schottische Urgestein unter den Sackpfeifen. Der Klang ist einzigartig und typisch für die Grüne Insel. Die Bedienbarkeit ist für Einsteiger jedoch eine Herausforderung, sodass der Spaß am Üben schnell zu kurz kommt. Besser ist, von Anfang an auf einen zuverlässigen Dudelsack zu setzen, der in Sachen Klang, Qualität und Funktionalität keine Kompromisse eingeht. Die Wee-Pipe ist das perfekte Beginnermodell. Es stellt sicher, dass Du von Grund auf alle Techniken korrekt erlernst.

Schottischer Dudelsack für Anfänger und Könner

Die Wee-Pipe ist ein schottischer Dudelsack für Anfänger und Fortgeschrittene. Beginner profitieren von der unkomplizierten Handhabung, Experten freuen sich über den leisen, nachbarschaftsfreundlichen Klang. Das Modell lässt sich mühelos transportieren, es eignet sich besonders als Zweitdudelsack neben der Great Highland Bagpipe. Die Wee-Pipe ist klein, handlich und sehr solide verarbeitet. Gracenotes spielen sich leicht und stabil.

Mit der Wee-Pipe Dudelsack lernen

Musiker, die Dudelsack lernen, benötigen in erster Linie leicht bedienbare Instrumente. Das ist einer der grundlegenden Voraussetzungen, um sich auf das Wesentliche zu konzentrieren – dem Üben der Technik. Die Wee-Pipe ist in der Kategorie Practice Chanter und Co. angesiedelt, es handelt sich jedoch nicht um eine reine Übungsflöte. Anblasrohr auf den Chanter gesteckt, und Du erhältst den Practice Chanter. Beide Teile zurück am Luftsack angeschlossen, erhältst Du einen vollständigen Dudelsack mit Bordun. Dudelsack lernen ist durch die hohe Funktionalität ein Kinderspiel.

Schottischer Dudelsack mit praktischer Lernausstattung

Die Wee-Pipe ist mit allen Features ausgestattet, die einen vollwertigen Dudelsack ausmachen, wozu auch der Brummer (Bordun / Drone) gehört. Er sorgt für den charakteristischen, tiefen Dauerton. Du spielst das Instrument wie beim schottischen Original mit dem Ellenbogen. Die Sackpfeife mit syntetischem Luftsack von CANMORE verfügt über Windkapsel (Anblasrohr) und Spielpfeife. Beide Teile lassen sich zusammenstecken und bei Bedarf als Practice Chanter nutzen. Die meisten Komponenten bestehen aus strapazierfähigem Kunststoff, sodass ein feuchtes Tuch ausreicht, um Deine Wee-Pipe von Staub zu befreien. Im Gegensatz zur Great Highland Bagpipe entfällt das regelmäßige Einfetten oder Abdichten des Luftsacks.

Dudelsack lernen mit der Wee-Pipe: für Deine Nachbarn eine ohrenschonende Angelegenheit

Wer in den eigenen vier Wänden Dudelsack lernen will, der hat es mitunter schwer auf Toleranz zu stoßen. Das gilt besonders beim Spielen der Great Highland Bagpipe. Schallwellen dringen besonders in hohen Tonlagen durch Wände und Fenster. Die Lärmbelästigung fällt mit einer Wee-Pipe moderat aus. Du läufst keine Gefahr, Deine Freunde, Familie und Nachbarn zu nerven. Die Sackpfeife erreicht in etwa den Geräuschpegel einer Akustikgitarre. Dudelsack lernen, funktioniert also auch ohne Extremlautstärke.

Beste Qualität für den Einstieg

Bei der Auswahl an Materialien wurde auf beste Qualität geachtet. Im Chanter sitzt ein Rohrblatt von Ezee und ebenso der Bordun ist mit einem sehr hochwertigen Dronereed der bekannten Marke EzeeDrone bestückt. Der Balg von Canmore ist in ansprechender Cordoptik gehalten und besteht aus einem syntetischen Textil, dass Feuchtigkeit durchlässt, aber luftdicht ist. Die Pfeifen und übrigen Komponenten wurden aus POM gedrechselt, ein Material, dass die Schotten für ihre Instrumente zu schätzen wissen. Und nicht zuletzt das Ventil ist aus solidem, pflegeleichtem Kunststoff.

Dudelsack lernen ohne Klangkompromisse

Wer Dudelsack lernen will, sollte das unbedingt tun. Der Einstieg ist mit der Wee-Pipe unkompliziert. Sie funktioniert vom Prinzip her wie ein schottischer Dudelsack, doch Einsteigern geht beim Spielen nicht so schnell die Puste aus. Ob Anfänger, Fortgeschrittener oder Profi: Folk.World empfiehlt die Wee-Pipe jedem, der die schottische und irische Musik für sich entdeckt hat.

Experten aus Schottland und Deutschland entwickelten die Wee-Pipe, wobei auch die Dudelsackikone Thomas Zöller seinen Beitrag leistete. Die Herausforderung bestand darin, ein leises, praktisches und leicht bedienbares Musikinstrument zu konzipieren, das selbst Profimusiker anspricht. Das Vorhaben ist rundum gelungen, denn die Wee-Pipe ist ein schottischer Dudelsack der Extraklasse.

rent an instrument

NEU! – Miete die Wee-Pipe. Kaufoption mit Anrechung der Miete ist inklusive!

Video-Vorführung

Die Haltung und die Handhabung der schottischen Wee-Pipe siehst Du in diesem Video.

Grifftabelle

Bestandteile

  • CANMORE-Sack
    in edler Optik von Cordstoff
  • Drone- und Chanter-Reed
    Marke „Ezeedrone“ (Pipe Dreams, Schottland)
  • Bordun
    mit typisch schottischer „Combing“-Verzierung
  • Chanter, Mundstück und Bordun sind aus klang-echtem Kunststoff,
    das macht die Wee-Pipe weniger temperatur- und feuchtigkeitsanfällig.

Kinder-Ausführung

Die schottische Wee-Pipe ist auch für Kinder erhältlich. Besonders geeignet ist die Tonart C für Kinderhände, da die Tonlöcher auf der Spielpfeife näher beieinander sind. Während beim A-Chanter die Strecke zwischen Daumen der oberen Hand und Kleinem Finger der unteren Hand 17,5 cm beträgt, sind es beim Chanter in C nur 14 cm. Entsprechend zur Tonart C sollte für Kinder auch die kleine Größe des Luftsacks gewählt werden. Bestellung der Kinder-Version bitte per E-Mail an mail@folk.world.

Zusätzliche Information

Gewicht 1.5 g
Tonart

Key A (normale Mensur), Key C (kleinere Mensur)

Sackgröße

groß, klein

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Wee-Pipe schottisch“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.